Sie befinden sich hier: Die Praxis / Qualitätssicherung
Deutsch
24.02.2018

Qualitätssicherung

Prozess- und Ergebnisqualität spielen bei der Diagnostik, besonders aber bei der operativen Therapie (z.B. bei Koronar- und Carotisinterventionen) eine bedeutsame Rolle und werden von uns seit Jahren objektiv erfasst und kontrolliert.

Seit Dezember 2011: Die Kardiologische Praxis Prof. Reifart & Partner nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Programm zur Qualitätssicherung

Im Auftrag der Arbeitsgruppe Interventionelle Kardiologie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie wurde unter Federführung von Prof. Dr. Reifart ein Programm zur Qualitätssicherung entwickelt (AGIK - heute QuiK). Es wurde 1995 von wichtigen Standesorganisationen (Bund niedergelassener Kardiologen, BNK), Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hessen, KV Württemberg, KV Bayern) bundesweit für diagnostische Herzkatheteruntersuchungen und Koronarangioplastien ausgewählt. Unsere Praxis beteiligt sich an folgenden QS-Massnahmen: Invasive/Interventionelle Eingriffe mit externem Monitoring, z.B. durch BNK (QuiK), KVH, BQS, BAQ.

Qualitätssiegel des BNK für die Kardiologische Praxis Prof. Reifart & Partner

Qualitätssiegel des BNK

Die BNK-Zertifizierung „Kardiologische Qualitätspraxis®“ garantiert Herzpatienten eine Facharztbehandlung auf höchstem Niveau. Durch die in der Verbandsprüfungsordnung gestellten Anforderungen und die Bestätigung durch ein externes Audit wurde unserer Praxis in einer Re-Zertifizierung im Juni 2013 bescheinigt, Ihnen als unsere Patienten eine solche Facharztbehandlung zu gewährleisten.

Somit wurde uns der Titel „Kardiologische Qualitätspraxis“ verliehen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in der westlichen Welt die mit Abstand häufigste Todesursache. Die Sterberate steigt mit zunehmendem Lebensalter an; eine hochwertige kardiologische Versorgung wird deshalb vor allem in alternden Gesellschaften wie der deutschen immer wichtiger.

Bislang fehlt Herzpatienten jedoch die Möglichkeit, sich ein objektives Urteil über die fachliche Kompetenz eines Kardiologen sowie über die Qualität der Behandlung, der Praxisabläufe und der apparativen Ausstattung zu bilden. Aus diesem Grund hat der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK) mit der „Kardiologischen Qualitätspraxis®“ jetzt ein Qualitätssiegel geschaffen, das den Patienten eine verlässliche Orientierungshilfe bieten soll.

„Den Titel und das Logo dürfen ausschließlich Praxen nutzen, die im Rahmen eines strengen Zertifizierungsverfahren nachgewiesen haben, dass sie hinsichtlich Fachkompetenz und Leistungsniveau höchste Qualitätsanforderungen erfüllen“, betont BNK-Vorstandsmitglied Franz Goss.

Damit sichergestellt ist, dass die Standards auch langfristig gehalten werden, wird der BNK in unserer zertifizierten Praxis in regelmäßigen Abständen externen Audits durchführen.

Die „Kardiologische Qualitätspraxis®“ ist ein eingetragenes Warenzeichen des Bundesverbandes Niedergelassener Kardiologen (BNK) e.V., München.

http://bnk.de/kardiologen/mitgliedschaft/8-aktuelles/meldungen/119-neues-qualitaetssiegel-fuer-kardiologische-praxen

Siegel des BNK für eingetragene Qualitätspraxen

Forschung und Lehre

Auch Forschung und Lehre haben einen wichtigen Stellenwert in der Qualität medizinischer Versorgung. Unsere Abteilung ist an zahlreichen internationalen Projekten beteiligt, hat wesentlich zur Entwicklung der Koronarintervention beigetragen (13 Patente) und stellt die Ergebnisse regelmäßig auf internationalen Kongressen vor.